Reflections
Logo Hamziyya Chants

Die Dichtergärten in der Welt des Islam sind ebenso zahlreich wie unbekannt. Annemarie Schimmel

IN DEN DICHTERGÄRTEN DER WELT DES ISLAM

In unserer Reihe "Reflections" wollen wir gern die Dichtergärten in der Welt des Islam gemeinsam mit Menschen durchlaufen, die selbst darin oftmals spazieren gehen. Ob Autoren, Gelehrte, Künstler usw. - wir wollen ihre Gedanken zum Thema Gedichte und Lieder aus der islamischen Tradition einfangen. Deutsche Untertitel sind immer verfügbar!

Baraka Blue
Shaykh Ninowy
Dr. Umar Faruq Abd-Allah
Shaykh Saad Al-Azhari

Texter, Poet, Musiker, Gegenwartskünstler:

ER VEREINT ISLAMISCH MYSTISCHE POESIE, HIP HOP & SPOKEN WORD

Wir haben Baraka Blue, aus Seattle stammend, getroffen und gefragt, was ihn inspiriert, das zu tun, was er tut. Aus "Empty & the Ocean" von Baraka Blue, S. 26:

 

Let

 

We circumambulate the

Present tense

With every breath

 

We circumnavigate

Endlessness's

Precious lips

 

Till every ship

Capsized

In the selfless

Self

 

Put your blade to

The neck of death

And let it

Let

 

Großen Dank an das Team von i,Slam, das dieses Treffen möglich gemacht hat und in dessen Headquarter dieses Video entstanden ist und an die MHG-Berlin, die uns mit Liebe ebenso dabei unterstützt haben. Danke!

 

R E L A T E D: Klick

V I S I T: www.barakablue.com

O R D E R: Empty & the Ocean

Reflections mit Dr. Umar Faruq Abd-Allah L.:

ÜBER DIE KUNST DER SPRACHE

Dr. Umar Abd-Allah (Wymann-Landgraf) ist Amerikaner und nahm im Jahr 1970 den Islam an. Er hat Arabisch und Islamwissenschaft an der Universität von Chicago studiert, wo er im Jahr 1978 den Doktor absolvierte. An den Universitäten von Windsor (Ontario), Temple, Michigan und King Abdul-Aziz (Dschidda) lehrte er. Er hat mehrere Jahre im Ausland studiert, und zwar unter der Obhut traditionell islamischer Gelehrten. Im Jahr 2000 kehrte er unter der Schirmherrschaft von Nawawi Foundation (Chicago) nach Amerika zurück, wo er bis 2011 arbeitete. Von 2012 bis 2013 unterrichtete er in Darul Qasim (Chicago) Islamwissenschaft.

 

Derzeit forscht er auf selbstständiger Basis, schreibt Bücher und hält Vorlesungen an unterschiedlichen Orten in Amerika, Europa und Afrika mit dem Fokus islamitsche Theologie.

 

Seine Werke "A Muslim in Victorian America: The Life of Alexander Russell Webb" (Oxford University Press) und "Malik and Medina: Islamic Legal Reasoning in the Formative Period" (Brill) sind brilliante Studien, die man unbedingt lesen sollte.

 

Reflections mit Shaykh Ahmad Saad Al-Azhari:

ÜBER DIE KRAFT DER POESIE

Shaykh Ahmed Saad Al-Azhari hat Arabisch und Islamwissenschaften studiert mit dem Schwerpunkt Arabistik. Von 1988 bis 2004 studierte er an Schulen des Al-Azhar Bildungswesens. Er ist der Gründer des Ihsan Instituts, welches das Ziel hat, ein ausgewogenes, motivierendes, engagiertes und wahres Verständnis des Islam innerhalb muslimischer und nicht-muslimischer Communities zu schaffen.

 

Als Imam, Vortragender und Sprecher reist er regelmäßig in der Welt umher, um traditionelles islamisches Wissen zu verbreiten. Er besuchte bereits Kanada, Amerika, Deutschland, Malaysia, Indien, Singapur, Indonesien, Österreich, Norwegen, Schweden, Südafrika und viele andere Länder.

 

Er selbst liebt Poesie und schreibt regelmäßig Gedichte; meistens auf Arabisch aber auch auf Englisch. Zu seinen engen Freunden zählt er Nader Khan.

 

Vielen Dank an das Team von Madrasah - Verein für islamische Bildung und interkulturellen Dialog, die dieses Gespräch möglich gemacht haben!

Reflections mit Shaykh Dr. Muhammad Ninowy:

POESIE - DIE SPRACHE DER LIEBE

Shaykh Dr. Muhammad bin Yahya al-Husayni al-Ninowy gehört zu den Gründern des globalen Netzwerkes namens Al-Madina Institute, eine Non-Profit Organisation, welche die spirituellen, pädagogischen und sozialen Bedürfnisse der muslimischen Gemeinschaft zu bedienen versucht, nicht zuletzt mithilfe der Vermittlung von Wissen.

 

Als Friedensbotschafter setzt er sich auf internationalen Konferenzen für ein korrektes Verständnis der Religion des Islam ein und dient als einflussreicher Brückenbauer zwischen unterschiedlichen Kultur- und Religionsgemeinschaften. Außerdem hat er als Professor für Anatomie und Physiologie umfassende Forschungen auf dem Feld der Onkologie betrieben (speziell zu Brustkrebs).

 

Zudem liebt er Gedichte und Lieder aus islamischer Tradition; wir haben ihn live singen und rezitieren hören dürfen.

 

Er selbst sagt: "Gib allen Menschen bedingungsloses Mitgefühl, Freundlichkeit und Wertschätzung, ungeachtet ihres Backgrounds. Wenn du lediglich gut zu denen bist, die gut zu dir sind, wie gut bist dann du selbst?"

 

Wir bedanken uns recht herzlich beim Rat Muslimischer Studierender & Akademiker und bei der MHG-Berlin, die dieses Treffen und die Aufnahme der Reflections möglich gemacht haben!

 

HAMZIYYA CHANTS

Gedichte und Lieder

 

Die Dichtergärten in der Welt des Islam

sind ebenso zahlreich wie unbekannt.

Logo Hamziyya Chants

© Copyright Hamziyya Chants 2018. All Rights Reserved.